Exkursion Buchenwald

Am 2. November ging es für fast 40 Studenten und Paten nach Buchenwald. Die Anreise war ein kleines Abenteuer, da die Deutsche Bahn ein paar Züge mit Bussen ersetzt hatte. Dank eines Paten kam die eine Hälfte wohlbehalten mit dem Zug nach Weimar, die Studenten und Paten die etwas später am Bahnhof waren, konnten mit dem Bus nach Weimar fahren.

Bei der Gedenkstätte Buchenwald angekommen schauten wir zuerst eine Dokumentaion in deutsch mit englischem Untertitel an. Danach teilte sich die Gruppe in eine deutsche und eine englische Führung. Nach einem kleinen Snack in der Cafeteria ging es zurück nach Weimar. Einige Studenten schauten sich noch individuell die Stadt an, für die anderen ging es – diesmal für alle – mit den Zug zurück nach Erfurt.

Bild: Dana Kittel